Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Kopfbild
Deutsches Wanderabzeichen

Inhalt

Das punktet!

Wandern ist Vielfalt

Die Aktivitäten, die für das Deutsche Wanderabzeichen punkten, reichen von der traditionellen Gruppenwanderung über Nordic Walking, Familienwandern, Gesundheits- und Radwandern bis zu Geocaching, Schulwandern, Skilanglauf und Schneeschuhwandern. Wichtig ist lediglich, dass das jeweilige Angebot von einem Mitgliedsverein des DWV kommt.

Gesundheitswanderungen dürfen nur von Gesundheitswanderführern geleitet und abgezeichnet werden, die vom DWV zertifiziert sind.

Das punktet!

Was punktet wie? In der Tabelle finden Sie eine schnelle Übersicht über die zu erreichenden Anforderungen und die Art und Weise, wie die einzelnen Bewegungsaktivitäten für das Deutsche Wanderabzeichen gewertet werden.

Übersicht zur Wertung für das Deutsche Wanderabzeichen

Das Deutsche Wanderabzeichen Kinder   Jugend Erwachsene
Alter bis 12 13-17 ab 18
Mindestkilometer/Jahr 100 km 150 km 200 km
Mindestanzahl Wanderungen pro Jahr
(inkl. Radwandern, Nordic Walking, Geocaching, Ferienwandern, Schulwandern)
10
Radwandern 50 gefahrene km = 10 gelaufene km
Gesundheitswanderungen, Familienwanderungen pauschal à 10 km
Skilanglauf, Schneeschuhwandern

Kilometer werden vollständig gewertet,höchstens 3 Aktionstage pro Jahr anrechenbar

Für Menschen mit Behinderung gilt jeweils die Hälfte.

Weitere Informationen:

 

Let´s go wird unterstützt von ...

 
© 2016 Deutscher Wanderverband