Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Deutscher Wanderverband

Kleine Rosenstr. 1-3
34117 Kassel
Tel.  0561-93873-0
Fax. 0561-93873-10
info@wanderverband.de
www.wanderverband.de
Kopfbild
Deutsches Wanderabzeichen

Inhalt

DWV mit Gesundheitsinitiative „Let´s go – jeder Schritt hält fit“ auf didacta

Der Deutsche Wanderverband steht für mehr Bewegung im Alltag. Während der Bildungsmesse didacta bietet er neben vielen Informationen Bewegungsspiele für Kinder und Erwachsene und ein tolles Gewinnspiel.  
 
Zur internationalen Bildungsmesse didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln präsentiert der Deutsche Wanderverband (DWV) am Stand von IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung seine Gesundheitsinitiative „Let´s go – jeder Schritt hält fit“. Die Initiative bringt mit den drei Komponenten „Familien, Kids und Kitas“, „Gesundheitswandern“ und „Deutsches Wanderabzeichen“ Menschen aller Altersgruppen in Bewegung.
 
„Familien, Kids und Kitas“ richtet sich vor allem an Kitas und Familienwandergruppen und erreicht so Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren, ihre Erzieher und Erzieherinnen oder auch die gesamte Familie einschließlich der Großeltern, die im Rahmen dieses Programms gemeinsam die Natur erkunden.
 
Das vom DWV zertifizierte „Gesundheitswandern“ aktiviert dagegen in erster Linie Erwachsene, die sich bislang eher wenig bewegt haben. Es ist ein guter Ausgleich zum Arbeitsalltag und ideal für Lehrkräfte und Erzieher sowie Erzieherinnen, die sich nach einem stressigen Arbeitstag draußen rund 1,5 Stunden bewegen wollen. Die geführten Wanderangebote unterscheiden sich von klassischen Wanderungen dadurch, dass an schönen Plätzen in der Natur gemeinsame Übungen stattfinden, die Koordination, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Entspannung verbessern. Und nebenbei gibt es praktische Informationen zu einer gesunden Lebensführung.
 
Das „Deutsche Wanderabzeichen“ schließlich richtet sich an alle, die Spaß am Wandern haben, in einem Jahr mindestens zehn Wanderungen machen und dabei mindestens 100 (Kinder) beziehungsweise 200 (Erwachsene) Kilometer unterwegs sind. Es kann auch im Rahmen von Kita- oder Schulwanderungen erwandert werden, wenn diese in Kooperation mit Mitgliedsvereinen des DWV angeboten werden.
 
Dazu bietet der DWV während der Messe für Kinder und Erwachsene Spiele und Bewegungsübungen aus „Familien, Kids und Kitas“ und dem „Gesundheitswandern“ an:
 
•    Donnerstag, 21. Februar, ab 16:30 Uhr: „Ausgepowert! Bewegung am Nachmittag“
•    Freitag, 22. Februar, 12:00 bis ca. 12:30 Uhr: „Aufgestanden! Bewegung im Klassenzimmer“
•    Samstag, 23. Februar, 9:15 bis 9:30 Uhr: „Aufgeweckt! Bewegung am Morgen“
 
Schließlich startet der DWV am IN FORM-Stand (Halle 8, Stand C050/D051) ein Gewinn-Spiel, mit attraktiven Preisen, die die DWV-Partner LOWA, Osprey und Kosmos sowie der DWV zur Verfügung stellen: Wanderschuhe, Rucksäcke, Spiele, Bücher und das Spiele- und Picknick-Ideen Karten-Set des DWV.
 
IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung verfolgt das Ziel, das Ernährungs- und Bewegungsverhalten in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Hinter der Initiative stehen das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft sowie das Bundesministerium für Gesundheit.
 
Eine Tageskarte zur didacta kostet 16 Euro bzw. 15 Euro (online), ermäßigt 9 Euro bzw. 8 Euro (online). Veranstaltungsort ist die Koelnmesse (Messeplatz 1, 50679 Köln), IN FORM Messestand: Halle 8, Stand C050/D051, Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr, www.didacta-koeln.de

10 Jahre Deutsches Wanderabzeichen

In den ver­gan­ge­nen zehn Jah­ren ha­ben über 31.000 Men­schen den An­for­de­run­gen an das Deut­sche Wan­der­ab­zei­chen ent­spro­chen. Die Aus­zeich­nung des Deut­schen Wan­der­ver­ban­des fördert Ge­sund­heit und Ge­mein­schaft. Und sie macht Spass.
 

„Beim Deutschen Wanderabzeichen mache ich mit, weil Wandern ´in` ist, Natur erlebbar und Geselligkeit gefördert wird. Wandern fordert und fördert Körper und Geist“, sagt Wolfgang Thiel. Der 76-jährige ist Mitglied im Thüringer Gebirgs- und Wanderverein und begeistert sich seit vielen Jahren für die Wanderungen, die für das Deutsche Wanderabzeichen zählen. Doch auch Menschen, die keinem Wanderverein angehören, finden das Deutsche Wanderabzeichen gut. Zum Beispiel Natascha Wellmann aus Göttingen: „Dank des Abzeichens überwinde ich den inneren Schweinehund auch mal, wenn das Wetter nicht so gut ist und gehe mit anderen raus. Bereut habe ich es noch nie – im Gegenteil.“

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie im download.

Mach mit und sag es weiter!

Das Deutsche Wanderabzeichen wird 10!

Feierpostkarte

Das Deutsche Wanderabzeichen feiert Geburtstag. Seit 10 Jahren sammeln Menschen Wanderkilometer, um das Abzeichen zu bekommen. 550 sind von Anfang an dabei und können 2019 das "Goldene Abzeichen 5" erreichen.

Das alles will der Deutsche Wanderverband mit den teilnehmenden Vereinen, Gesundheitswanderführern und natürlich Wanderern feiern. Die Planung ist in vollem Gange: Ideen für Kampagnen und Aktionen - von der Ortsgruppen- über die Gebietsvereins- bis zur Bundesebene  - nehmen wir gerne entgegen!

Aktuelles zum Geburtstagsjahr finden Sie ab demnächst hier in den Internetseiten des Deutschen Wanderabzeichens.

Noch Lücken auf dem Gabentisch?

Büchertipps

Bücher rund um Wandern und Draußen-Sein

Bücher

Tier und Pflanzen bestimmen, den nächsten Wanderurlaub planen, Kraft tanken aus Natur und Bewegung, andere per Kopfkino auf ihren Wanderungen begleiten: das sind die Schwerpunkte der von uns zusammengestellten Lesetipps. Die Bücher findet Ihr hier:

Ferienwandern 2019 ist da

Unverzichtbarer Begleiter

FeWa2019 Cover

Das Magazin Ferienwandern bietet alle Informationen, die für einen Wanderurlaub oder eine einzelne Wanderung nötig sind. Regionen und Wege, geführte Wanderungen und wanderfreundliche Unterkünfte machen das Magazin seit vielen Jahren zu einem unverzichtbaren Begleiter.

mehr in Presse

 

DWV-Herbst­fach­war­te­ta­gung: Zu­kunft im Blick

Dia­log und Fach­kom­pe­tenz

Fachwartetagung Familie  2018.jpg
Foto: J. Kuhr / Deutscher Wanderverband

Regionale Identität, Familien als Zielgruppe, digitale Medien, verlässliche Wegemarkierung: Eine Zukunft haben Wandervereine nur, wenn sie den Wandel der Gesellschaft und die daraus entstehenden Bedürfnisse von Wanderinnen und Wanderern ernst nehmen. Das ist ein Ergebnis der Herbstfachwartetagung des Deutschen Wanderverbandes in Aalen.

mehr in Presse

Wandern mit Kindern und Familien

Fortbildung im herbstlichen Spessart

2018_pm-27_fobi-spessart.jpg
Foto: K.P. Kappest / DWV

Viele Informationen zum Thema Wandern mit Kindern und Familien haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Veranstaltung des Deutschen Wanderverbandes (DWV) im Spessart bekommen. Um das Wandern mit Kindern und Familien zu fördern, bietet der DWV seit einiger Zeit Regionalkonferenzen und Fortbildungen an. Dazu informierte er kürzlich während des Bildungskongresses der Buchmesse Frankfurt zu dem Thema.

mehr in Presse

PM der BAG­SO | Bonn | 20.09.2018

Mehr Le­bens­qua­li­tät im Al­ter –
Im Al­ter IN FORM er­wei­tert An­ge­bo­te für Se­nio­ren­ar­beit

Collage-BAGSO-und-IN-FORM.jpg

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) weitet ihr Engagement für mehr Lebensqualität im Alter aus. Unter dem Titel "Im Alter IN FORM – ausgewogene Ernährung, mehr Bewegung und aktive Teilnahme auf kommunaler Ebene fördern" bietet die BAGSO Schulungen für Haupt- und Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit an. Damit sollen Angebote unterstützt werden, die älteren Menschen den Zugang zu einer ausgewogenen Ernährung, mehr Bewegung und aktiver Teilnahme ermöglichen. Verantwortlichen in Kommunen, die in ihrer Seniorenarbeit neue Angebote aufbauen und bestehende weiterentwickeln möchten, bietet "Im Alter IN FORM" zudem eine begleitende fachliche Beratung.

mehr

 
Aktionstage Gesundheitswandern, 15. und 16. September 2018

Deutschland geht Gesundheitswandern

Aktionstage 2019 Postkarte
Wandern Sie mit!

Wandern ist ein ideales Ausdauertraining und bringt Herz und Kreislauf in Schwung. Beim Gesundheitswandern des Deutschen Wanderverbandes (DWV) kommen Kräftigungs-, Gleichgewichts- und Entspannungsübungen hinzu, das alles draussen im Wald, im Park oder anderswo an der frischen Luft. 40 Gesundheitswanderungen zum Ausprobieren gibt es deutschlandweit am 15. und 16. September. Die Aktionstage Gesundheitswandern veranstaltet der DWV gemeinsam mit seinem Partner Crataegutt®.

Angeleitet werden die Wanderungen von Gesundheitswanderführern und Gesundheitswanderführerinnen. Mehr als 750 hat der Deutsche Wanderverband seit 2009 ausgebildet und zertifiziert.

Alle Aktionen finden Sie hier

Zertifikate „Wanderbares Deutschland“ während Messe TourNatur vergeben

Wo wandern schön ist

Messe_Duesseldorf_TourNatur18_MK12637.jpg
Foto: J. Kuhr

Mit der heutigen Urkundenübergabe der Qualitätswege „Wanderbares Deutschland“ gibt es bundesweit 225 Qualitätswege. Zertifiziert wurde während der Messe TourNatur auch eine Qualitätsregion. Die Zertifikate übergaben in Düsseldorf Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und nukleare Sicherheit und der Präsident des Deutschen Wanderverbandes, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß.

mehr

TourNatur vom 31. August bis 2. September

Wo Kinder zu Endeckern werden

rally2018_neu.jpg
Foto: J. Kuhr

Speziell für Kinder und Familien haben sich der Deutsche Wanderverband (DWV) und die Messe Düsseldorf während der Messe TourNatur vom 31. August bis 2. September eine besondere Rallye ausgedacht. Während der  Erkundungstour durch die Halle 6 des Düsseldorfer Messegeländes können die jungen Messegäste viele Überraschungen erleben und werden dabei zu kleinen Forschern.

mehr

Ab­schluss 118. Deut­scher Wan­der­tag / DWV-Re­so­lu­ti­on for­dert Ent­las­tung für ge­mein­nüt­zi­ge Ve­r­ei­ne

Ve­r­ei­ne braucht das Land

DWV 4_1.jpg
Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, sagte in Detmold, dass er ehrenamtliches Engagement künftig fördern will. Foto: J. Kuhr

Morgen Vormittag endet am Hermannsdenkmal im Kreis Lippe offiziell der 118. Deutsche Wandertag. Armin Laschet, NRW-Ministerpräsident und Schirmherr des Wandertages, sprach in Detmold über die große Bedeutung der Wandervereine für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung seines Landes. Angesichts dessen, so der Präsident des Deutschen Wanderverbandes, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, sei es nicht zu verstehen, dass eine zunehmende Bürokratisierungsflut die Arbeit der Vereine massiv behindere. Eine in der DWV-Jahreshauptversammlung verabschiedete Resolution soll darauf aufmerksam machen und die Bundes- und Landespolitik zum Handeln bewegen.

mehr

118. Deutscher Wandertag vom 15. bis 20. August

Fundament des Gemeinwesens in Gefahr

eroeffnunng_pk2018.jpg
Foto: J. Kuhr

Während des 118. Deutschen Wandertages werden Tausende Wanderer in den kommenden Tagen die Region Lippe-Detmold für sich entdecken. Zugleich lähmt eine zunehmende Bürokratisierung viele ehrenamtlich arbeitende Organisationen. Höchste Zeit, dass die Politik daran etwas ändert, sagt der Präsident des Deutschen Wanderverbandes, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß.

mehr

Ge­mein­sa­mer Dia­log im Na­turs­port

Lasst uns reden

lasst_uns_reden_2018.jpg

Wie verschiedene Naturnutzer konfliktfrei miteinander und mit ihrer Umwelt umgehen können war Thema des Dialogforums "Lasst uns Reden: Ein Raum – viele Perspektiven" am vergangenen Sonntag in Kassel. Klar wurde dort, dass der Dialog Schlüssel zum gelungenen Miteinander ist.

mehr

Weitere Informationen:

 
 

Let´s go wird unterstützt von ...

 
© 2019 Deutscher Wanderverband